Ärzteblatt Sachsen

Das Ärzteblatt Sachsen ist das offizielle Organ der Landesärztkammer Sachsen mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen.


Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2017, Heft: 12 (Dezember), hat 23 Treffer ergeben.


PDF
[104 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 539


PDF
[58 kB]

Editorial

Neues Gelöbnis

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 540 | Verfasser: Schmidt-Göhrich, Uta Katharina, Dr. med.

Ein Jahr voller gewichtiger Jubiläen liegt hinter uns. Für uns Ärzte war die Gründung und 1. Generalversammlung des Weltärztebundes in Frankreich vor 70 Jahren ein besonderes Jubiläum. ...


PDF
[656 kB]

Berufspolitik

57. Kammerversammlung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 541 - 545 | Verfasser: Bodendieck, Erik

„In der Bundestagswahl war die Gesundheitspolitik nicht unbedingt ein Hauptthema des Wahlkampfes – aber sie wird ein wichtiges Thema der nächsten vier Jahre für die noch zu bildende Regierung werden.“ ...


PDF
[188 kB]

Berufspolitik

Ärzte für Sachsen on Tour

Psychiatrie und Psychotherapie in Mittelsachsen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 546 | Verfasser: Ryssel, Anna Josefine; Kandzia, Martin, M.A.

Bereits das siebte Mal startete das Netzwerk „Ärzte für Sachsen“ am 4. November 2017 seine Tour. Erstmals stand dabei mit der Psychiatrie und Psychotherapie ein bestimmtes Facharztgebiet im Fokus. ...


PDF
[41 kB]

Berufspolitik

CIRS-Fall

„Müller, Meier, Schulze?“

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 548 | Verfasser: Lubig, Joerg; Klein, Patricia, Dr. med.

Der Fall des Monats Oktober im Netzwerk CIRS-Berlin handelt von einer mangelnden Patientenidentifikation. ...


PDF
[100 kB]

Berufspolitik

Neue Richtlinie Hämotherapie

Schwierigkeiten in der Versorgung durch Verständigungsprobleme

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 548 - 550 | Verfasser: Klein, Patricia, Dr. med.

Die Richtlinie zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Richtlinie Hämotherapie) gemäß §§ 12a und 18 Transfusionsgesetz wurde in einem aufwändigen Verfahren unter Hinzuziehung sämtlicher Experten überarbeitet und vom Vorstand der Bundesärztekammer auf Empfehlung seines Wissenschaftlichen Beirats am 17. Februar 2017 verabschiedet. ...


PDF
[42 kB]

Recht und Medizin

Änderungen beim Berufsgeheimnisschutz

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 551 | Verfasser: Hauswald, Claudia, Ass. jur.

Am 9. November 2017 ist das Gesetz zur Neuregelung des Schutzes von Geheimnissen bei der Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung schweigepflichtiger Personen in Kraft getreten. Für Ärzte ist hier insbesondere die Neuregelung des § 203 Strafgesetzbuch (StGB) interessant. ...


PDF
[89 kB]

Aus den Kreisärztekammern

Neu gewählt: KÄK Bautzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 552 | Verfasser: Schulte Westenberg, Michael, Dr.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Kreisärztekammer Bautzen am 8. November 2017 wurde deren Vorstand neu gewählt, den wir Ihnen nachfolgend vorstellen möchten: ...


PDF
[89 kB]

Aus den Kreisärztekammern

KÄK Mittelsachsen wählt neuen Vorstand

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl am 10. Januar 2018

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 552 | Verfasser: Köhler, Einar, Dr. med.

Der Vorstand der Kreisärztekammer Mittelsachsen lädt alle Mitglieder der Kreisärztekammer zur nächsten und konstituierenden Mitgliederversammlung ganz herzlich ein. ...


PDF
[60 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Betriebsruhe zum Jahreswechsel 2017/2018

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 553 | Verfasser: Schulte Westenberg, Michael, Dr.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Hauptgeschäftsstelle sowie die Bezirksstellen der Sächsischen Landesärztekammer vom 27. bis 29. Dezember 2017 geschlossen bleiben. ...


PDF
[60 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

25 Jahre Gutachterstelle für Arzt­haftungsfragen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 553 | Verfasser: Bodendieck, Erik

Es liegt in der Natur des Menschen, bei der Arbeit Fehler zu machen, mögen diese auch noch so bedauerlich und von weitreichender Konsequenz wie in der Medizin sein. ...


PDF
[40 kB]

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Hinweise zur Erstellung von Weiter­bildungszeugnissen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 554 | Verfasser: Köhler, Uwe, Prof. Dr. med. habil.; Gäbler, Birgit, Dr. med.

In Anbetracht der Tatsache, dass es immer wieder Probleme bezüglich der Vorlage von Weiterbildungszeugnissen für die Zulassung zur Facharztprüfung gibt, möchten wir erneut auf die spezifischen Anforderungen an ein Weiterbildungszeugnis aufmerksam machen. ...


PDF
[47 kB]

Medizinische Fachangestellte

Berufsbildungsausschuss „Medizinische Fachangestellte“

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 555 | Verfasser: Hartmann, Marina; Burkhardt, Annette, Ass. jur.

In der konstituierenden Sitzung des Berufsbildungsausschusses „Medizinische Fachangestellte“ der Wahlperiode 2017 – 2020 am 25. Oktober 2017 wurde Frau Ute Taube, Fachärztin für Allgemeinmedizin (Berthelsdorf), als Arbeitgeber-Vertreterin zur Vorsitzenden des ­Ausschusses gewählt. ...


PDF
[48 kB]

Mitteilungen der KVS

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 556 - 557

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden gemäß § 103 Abs. 4 SGB V folgende Vertragsarztsitze in den Planungsbereichen zur Übernahme durch einen Nachfolger ausgeschrieben: ...


PDF
[40 kB]

Mitteilungen der KVS

Abgabe von Vertragsarztsitzen

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 557

Von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen werden folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger veröffentlicht: ...


PDF
[135 kB]

Originalie

Amyloidose

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 558 - 563 | Verfasser: Parmentier, Simon, Dr. med.

Der Krankheitsbegriff der Amyloidose wurde 1854 von Rudolph Virchow geprägt, als er ein stärkeähnliches Jod-Färbeverhalten (amylon altgriechisch = Stärkemehl) in makroskopisch pathologisch veränderten Geweben beschrieb [1]. ...


PDF
[37 kB]

Originalie

Selbsthilfegruppe „Amyloidose”

Eine seltene, für die Betroffenen jedoch keineswegs harmlose Er­­krankung

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 563 | Verfasser: Winkler, Roland, Dr.

Bei der Amyloidose handelt es sich um eine Erkrankung, bei der sich kör­pereigene, aber veränderte Ei­­weiße als winzige Eiweißfäden, sogenannte Fibrillen, kontinuierlich im gesamten Körper ablagern (siehe Beitrag „Amy­loidose”, S. 558 ff.). ...


PDF
[77 kB]

Buchbesprechung

Martin Luther - der Patient

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 564 | Verfasser: Schröder, Hans-Egbert, Prof. Dr. med. habil.

Pünktlich zum Luther-Jahr hat der Urologe Prof. Dr. med. habil. Dirk Fahlenkamp wieder mit einer kleinen literarischen Kostbarkeit überrascht. ...


PDF
[60 kB]

Leserbriefe

Patientenrechte – Quo vadis?

Als Antwort auf die Leserzuschrift von Dr. med. Rainer Kluge, Leiter der Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen, zum Editorial „Ärzteblatt Sachsen“, Heft 10/2017, schrieb Dr. med. Stefan Windau folgende Antwort:

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 565 | Verfasser: Windau, Stefan, Dr. med.

Sehr geehrter Herr Kluge, vielen Dank für Ihren Leserbrief zu meinem Editorial im „Ärzteblatt Sachsen“, Heft 10/2017, den ich aber so nicht unkommentiert stehen lassen kann. ...


PDF
[40 kB]

Leserbriefe

Langzeittherapie der Osteoporose

Zu dem Beitrag „Langzeittherapie der Osteoporose“ von Prof. Dr. med. habil. Hans-Christof Schober (Heft 10/2017, S. 472f.) erreichte uns folgende Zuschrift:

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 566 | Verfasser: Krug, Jürgen, Dr. med.; Schober,Hans-Christof, Prof. Dr. med. habil.

Sehr geehrte Damen und Herren, es ist erfreulich, im „Ärzteblatt Sachsen“ einen anregenden Artikel über das wichtige Thema der Langzeittherapie der Osteoporose aus der Feder eines renomierten Osteologen zu lesen. ...


PDF
[46 kB]

Personalia

Nachruf für Prof. Dr. med. habil. Hans-Jürgen Eberhardt

14.7.1936 – 13.8.2017

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 567 | Verfasser: Schorcht, Johannes, Prof. Dr. med. habil.; Herrmann, Thomas, Prof. Dr. med. habil.; Krause, Mechthild, Prof. Dr. med. habil.

Prof. Dr. med. habil. Hans-Jürgen Eberhardt wurde am 14. Juli 1936 als Sohn des Bauingenieurs Friedrich Ludwig Eberhardt und seiner Frau Irma Emilie in Breslau geboren. ...


PDF
[54 kB]

Personalia

Unsere Jubilare im Januar 2018 - wir gratulieren!

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 568 - 570


PDF
[147 kB]

Verschiedenes

Von Tannenbäumen und Lichtern

Ärzteblatt Sachsen: Ausgabe 12/2017, S. 570 - 571 | Verfasser: Gräfe, Hans-Joachim, Dr. med.

„O Tannenbaum, O Tannenbaum wie grün sind deine Blätter!“ Dieses schöne Weihnachtslied entstand Anfang des 19. Jahrhunderts. ...